Hansjakob-Museum im Freihof in Haslach

Den Namen hat sicher jeder schon einmal gehört. Hansjakob. Kaum ein Dorf im Süd-Westen kommt ohne eine Hansjakob-Straße aus.

Wer war dieser Hansjakob?

Es ist gar nicht so einfach zu sagen, wer Heinrich Hansjakob war. Er war ein Mann aus Haslach im Schwarzwald, aber er war auch Pfarrer, Politiker, Wissenschaftler und vor allem ein Schriftsteller.

Im Laufe seines Lebens hat Heinrich Hansjakob eine beeindruckende Anzahl von Büchern geschrieben. Seine Werke umfassen Predigten, Chroniken, Romane und Erzählungen sowie medizinische Streitschriften.

Besonders berühmt ist er für seine Erzählungen aus dem Schwarzwald und dem Kinzigtal. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, die einfachen Menschen zu porträtieren, was zu seiner Zeit nicht sehr verbreitet war. Haslach war seine Heimat, auch wenn er in die Welt hinausgezogen ist und lange Zeit am Bodensee und in Freiburg gelebt und gearbeitet hat. Dennoch ist das Kinzigtal immer seine geliebte Heimat geblieben.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ließ Heinrich Hansjakob sich hier im Freihof seinen Altersruhesitz bauen. Leider verstarb er nur wenige Jahre später im Jahr 1916.
Im Museum Freihof in Haslach, haben Sie die Gelegenheit Leben des Hansjakobs einzutauchen. Eine moderne multimediale Ausstellung führt Sie durch das Leben und Schaffen des Haslacher und zeigt viele Exponate, die auch in den Büchern von Hansjakob vorkommen.

So können Sie die „Alte Schwarzwälderin“, eine Holzkiste der eine ganze Erzählung gewidmet ist, genauso besichtigen wie die zahlreichen Illustrationen wie aus dem „Vogt auf Mühlstein, „Erzbauern“ oder dem „Der Fürst vom Teufelstein“.

In den beiden oberen Stockwerken sind noch zahlreiche Bilder, Gemälde, Zeichnungen und Skizzen von den bekannten Schwarzwald-Künstlern Carl Sandhaas und Otto Laible ausgestellt.

Aber nicht nur die Ausstellung zu Heinrich Hansjakob, sondern auch der Freihof mit seiner Parkanlage an sich, ist schon ein Besuch wert.

Wenn Sie schon in Haslach sind, dann verbinden Sie doch Ihren Besuch mit einem Abstecher zum Heiligen Brunnen oder dem Urenkopfturm.

Adresse:

Hanjakobstraße 17

77716 Haslach im Kinzigtal

Öffnungszeiten

Mittwoch: 10.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 15.00 – 17.00 Uhr

Sonntags vom 01. April bis 15. Oktober

10.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

 

Haslach und Umgebung

Karte wird geladen - bitte warten...

Urenkopfturm: 48.272186, 8.112112
Heiliger Brunnen: 48.269993, 8.103955
Hansjakob-Museum im Freihof: 48.274900, 8.093644
Schwarzwälder Trachtenmuseum Haslach: 48.275932, 8.085093
marker icon
icon-car.png
Urenkopfturm
Urenkopfturm
marker icon
icon-car.png
Heiliger Brunnen
Heiliger Brunnen
marker icon
icon-car.png
Hansjakob-Museum im Freihof
Hansjakob-Museum im Freihof
marker icon
icon-car.png
Schwarzwälder Trachtenmuseum Haslach
Schwarzwälder Trachtenmuseum Haslach

2 Gedanken zu „Hansjakob-Museum im Freihof in Haslach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.