Spirituelle Wanderung zur Portiunkula-Kapelle

 

Unsere schöne Ortenau ist ja bekannt für die vielen, vielen Wandertouren am Rande des Schwarzwaldes.

Eine Tour mit durchaus spirituellem Charakter ist der Weg zur Portiunkula-Kapelle, oberhalb von Gengenbach.

Was hat es mit der Portiunkula-Kapelle auf sich?

Eigentlich steht die Portiunkula (Lat. für kleiner Fleck) in Assisi, dem Wirkungsort vom Heiligen Franziskus. In Gengenbach hat man aber ihm zu Ehren eine kleine Kapelle im Wald errichtet. Ganz im Geiste Franziskus‘ fügt sich die Kapelle durch ihre besondere Bauweise in die Natur ein und verleiht diesem Ort einen besonderen Charakter.

Entlang des Weges gibt es immer wider kleine und große Stationen die zum Innehalten einladen.

Aber auch als reine Wander- oder Spazierstrecke ist der Aufstieg zur Portiunkula-Kapelle sehr zu empfehlen.

Fast schon versteckt, zwischen den typischen Reben und den Schwarzwaldbäumen liegt die Kapelle. Viele der Besucher bringen Steine mit Gebeten oder Wünschen mit und legen diese dort ab. Genießen Sie die Ruhe und Kraft die von diesem Ort ausgeht.

Von hier oben haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Kinzigtal.

Starten Sie die Wanderung am besten am Parkplatz „Schneckenmatt“ und verbinden Sie die Wanderung mit einem Besuch der ehemaligen Reichsstadt Gengenbach und Anlage Schneckenmatt.

 

icon-car.png
Portiunkula-Kapelle

Karte wird geladen - bitte warten...

Portiunkula-Kapelle 48.405443, 8.029749 Auf dem Abstberg 4b 77723 Gengenbach

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.